Branchenfokus

Bau | Immobilien | Energie

Die endevico Group hat einen klaren Branchenfokus. Kundenzentrierung ist uns sehr wichtig. In der Bau- und Energiebranche sind wir zu Hause, hier bringen wir jahrelange Erfahrung und umfangreiche Kompetenzen mit. Also begleiten und unterstützen wir Baunternehmen, Baustoffhändler, Generalbauunternehmen und Energeiunternehmen in allen Bereichen geschäftskritischer Problemstellungen.

Wir sind selbst Unternehmer, agieren proaktiv und unternehmerisch statt viel Zeit mit zu viel Analysen zu verbringen. Hands on ist unsere Metalität, wir krempeln die Ärmel hoch und tun alles für unsere Kunden um langfristig am Markt zu bestehen.

Branchenkompetenzen

  1. Bau- und Immobilienwirtschaft

    Die traditionellen Wachstumschancen für Unternehmen aus dem Segment Hoch- und Tiefbau sind größtenteils verschwunden. Mittlerweile ist die Kosten- und Zeiteffizienz auf dem Bau zur obersten Priorität geworden. Zugleich versuchen Marktführer ihr Geschäft auszubauen, indem sie in M&A-Maßnahmen investieren und gemeinsame Ressourcen in ihren meist dezentralisierten und verstreuten Organisationen bündeln.

    Bei endevico statten wir unsere Kunden mit den Ideen und Werkzeugen aus, die sie dazu brauchen ihre Marktposition in diesem wechselhaften Umfeld zu behalten. Sei es durch unser Know-how in der Entwicklung digital vernetzter Baustellen, der Integration von Lean Management Methoden für effektivere, synchronisierte Prozesse auf der Baustelle oder die Integration eines Construction Excellence Ansatzes für ein umfassendes digital gesteuertes Bauprojektmanagemenent in allen Berichen der HOAI Phasen.

  2. Energiesektor

    Große Projekte zeichnen sich oft durch Verzögerungen und Kostenüberschreitungen aus. Ein übliches Projekt kann 55 Prozent teurer werden als erwartet, was mit Milliardenkosten einhergeht. Innovations- und Infrastrukturprojekte in großem Maßstab bringen Herausforderungen mit sich, die einen besonderen Ansatz für das Projektmanagement erforderlich machen.

    endevico tut dies mit einer ganzheitlichen Perspektive. Wir befassen uns mit allen Aspekten des Projekts‒ organisatorische, prozessbezogene, technische, rechtliche und finanzielle Aspekte, Risikomanagement und Kommunikation. Üblicherweise gehen wir in drei Schritten vor. Zuerst stabilisieren wir die Organisation und etablieren ein Kernteam. Als zweites strukturieren wir die Organisation um und etablieren ein Rahmenkonzept. Zum Schluss überwachen und managen wir die Implementierung.