Automation und Künstliche Intelligenz- Was bedeutet Business Innovation im Zeitalter der Digitalisierung?

Wir entwickeln für Sie tragfähige und renditestarke Geschäftsmodelle für die Zukunft Ihres Unternehmens.

 

Digitale Transformation

Die letzten Jahre haben es deutlich gemacht: Die Auswirkungen der Digitalisierung treten immer offener in Erscheinung. Schnelllebige Märkte, Globalisierung und die exponentielle Entwicklung von Technologien erfordern selbst in konservativen Branchen ein grundlegendes Umdenken. Der Grund: Die aktuellen Entwicklungen können dazu führen, dass innerhalb kürzester Zeit langjährig funktionierende Geschäftsmodelle infrage gestellt, durch Innovationen vollständig ersetzt oder vom Markt verdrängt werden.

Digitalisierung als aktiver Wertschöpfungstreiber

In diesem globalen Marktumfeld stellen daher Prozess-, Produkt- und Service- oder gar Geschäftsmodellinnovationen einen zentralen Wertschöpfungstreiber und Wettbewerbsfaktor dar. Zielgerichtete Lösungen erfordern die Entwicklung sinnvoller Strategien, welche auf die individuellen Ziele des Unternehmens zugeschnitten sind. 
Jedes Unternehmen ist anders und braucht individuell angepasste Strategien, um sich in der digitalisierten Welt neu zu positionieren. Für die nachhaltige Sicherung und Stärkung Ihrer Marktposition konzipieren und implementieren wir zukunftsorientierte Digitalisierungslösungen, die Ihre internen Prozesse wirksam optimieren. Im Rahmen unseres Digital-Change-Ansatzes wird der angestrebte Wandel kognitiv nachvollziehbar und mittels eines direkten Praxisbezuges fest im Denken Ihrer Mitarbeiter verankert. Nur so kann langfristiger Erfolg generiert werden.

Gemeinsam zum Erfolg

Auf der Basis einer Digital-Business-Agility erhalten Ihre Mitarbeiter das Rüstzeug, den Digital Change erfolgreich umzusetzen und die neuen Herausforderungen mit Mut und Zuversicht aktiv anzugehen. Zielgerichtete Trainings und Coachings ermuntern sie dazu, an den anstehenden Anforderungen zu wachsen, Ihre Potenziale gezielt einzusetzen und zu entwickeln. Kurz: Wir zeigen neue Wege auf und öffnen Türen zu einer erfolgreichen Zukunft.


Geschäftsmodellentwicklung und Innovation

In Ihrem Geschäftsmodell legen Sie fest mit welchen Methoden der Marktbearbeitung Sie Ihren Kunden Ihre Produkte und Dienstleistungen vorstellen. Die Veranschaulichung des Kundenutzen steht dabei im Vordergrund, das Produkt an sich nur an zweiter Stelle. Der Fokus an dieser Stelle ist natürlich die Wertschöpfung. 

Die Geschäftsmodellinnovation ist für Unternehmen in Zeiten der voranschreitenden Digitalisierung fundamental wichtig, denn um erfolgreich zu sein, muss sich ein Unternehmen immer wieder an seine Umwelt anpassen, zu groß ist die Gefahr Opfer einer Disruption zu werden. Die Anforderungen werden dabei vor allem von neuen Startups hochgehalten, denn um sich von etablierten Unternehmen abzusetzen, müssen sie mit ihren Geschäftsmodellen neue Wege beschreiten. 
Eine Neuerung in dem Bereich der Geschäftsmodellinnovationen ist, dass Geschäftsmodelle nun systematisch entwickelt werden. Das ist nötig, damit das Unternehmen sich kontinuierlich im Sinne der Nutzerorientierung weiterentwickelt und sich immer wieder an neue Anforderungen auf dem Markt anpassen kann. Denn das ist die Voraussetzung um Erfolg zu haben. 


Wir identifizieren gemeinsam mit Ihnen Potentiale zur Innovation oder (Weiter)- Entwicklung bestehender und neuer Geschäftsmodelle

Das Geschäftsmodell ist eine ganzheitliche, modellhafte Beschreibung der Unternehmenslogik, die darauf eingeht, wie ein Unternehmen für seine Kunden und für sich selbst Nutzen und Mehrwert schafft. Diese Logik kann man bewerten und immer wieder verändern, wenn dies durch die Gegebenheiten auf dem Markt notwendig ist. Deshalb wird das Geschäftsmodell analysiert um darauf aufbauend Ansätze für Innovationen zu finden. Ziel der Analyse ist es Potentiale zu entdecken, die im Geschäftsmodell verändert werden können, um sich auf dem Markt eine fortlaufende Heterogenität zu Ihren Wettbewerbern zu schaffen. 

Die Geschäftsmodellinnovation bedeutet also eine bewusste und gezielte Veränderung des Geschäftsmodells um mehr Nutzen für Ihre Kunden zu schaffen und somit deren Bedürfnisse besser befriedigen zu können.

Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir ein strategisches Konzept

Um eine Geschäftsmodellinnovation erfolgreich gestalten zu können, braucht man ein fokussiertes und klar strukturiertes Konzept. Darin sollen die grundlegenden Unternehmenswerte erfasst und vermittelt werden. Es gibt dafür ganz unterschiedliche Konzepte, die zwei bekanntesten stellen wird im Folgenden vor.



In einem derartigen Konzept gehen wir davon aus, dass neue Technologien und Produkte ein neues Geschäftsmodell erfordern, vor allem in der heutigen, schnelllebigen, digitalisierten Zeit. Es ist deshalb empfehlenswert, dass parallel zu Produktentwicklungen ein kreativer Prozess in Gang gesetzt wird, der sich mit dem Thema Geschäftsmodellinnovation beschäftigt. So kann ein Unternehmen die Innovationen viel weitreichender und nachhaltiger auf dem Markt etablieren.

Geschäftsmodellinnovationen haben das Potential für Ihr Unternehmen einzigartige Alleinstellungs- und Differenzierungsmerkmale zu schaffen. Das haben aber auch schon bestehende Unternehmen erkannt, sodass das Innovationspotential in vielen Branchen relativ gering ist. Mit besonders kreativen Ideen kann man aber trotzdem noch sehr erfolgreich arbeiten. Vorteilhaft ist dabei auch, dass durch Innovationen oft auch neue Vertriebsmöglichkeiten oder Wertschöpfungsketten geschaffen werden.

Geschäftsmodellinnovationen bedeuten positive Veränderungen. Unser Anspruch ist, Sie bei diesem Prozess optimal zu unterstützen und zu begleiten. Die Innovation bzw. Veränderung Ihres Geschäftsmodells betrifft immer mehrere Bereiche, wie das Marketing, den Vertrieb  und das Personalwesen. So kann eine Innovation das ganze Unternehmen auf mehreren Ebenen umgestalten und einzigartig machen. 

Unser Ansatz: Die Entwicklung der Geschäftsmodellinnovation in drei Phasen


Analyse des Ist-Zustandes und Trendradar
Zunächst ist es wichtig den Ist-Zustand zu erfassen. Dadurch können Stärken und Schwächen des bisherigen Geschäftsmodells identifiziert werden und Erfolgsfaktoren aus der Vergangenheit analysiert werden. Dabei ist es besonders wichtig, dass die Unternehmenslogik klar und deutlich ist. 
Anschließend werden mithilfe des Trendradars die neustens Trends auf dem Markt und die Bedürfnisse der Kunden ermittelt und nach Eintrittswahrscheinlichkeit und Einflussfaktor aufgelistet. Um die interne Analyse zusätzlich zu validieren und zu bestätigen, kann dazu auch ein externer Experte hinzugezogen werden. 

Entwicklung einer Vision

In dieser Phase geht es um die Erstellung von Geschäftsmodellen. Dazu kann das neue Geschäftsmodell als Verbesserung der Schwächen des alten Modells generiert werden. Es ist aber auch möglich auf Grundlage des Trend Radars ein verbessertes Geschäftsmodell abzuleiten. Die dritte Möglichkeit ein neues Modell zu entwickeln ist Stimuli aus fachfremden Branchen zu verwenden. Dazu kann man Geschäftsmodelle aus anderen Branchen analysieren und die Vorteile auf das eigene Modell übertragen. 


Pilotierung

Je nachdem, welche Art von Geschäftsmodell erstellt wurde, werden passende Tests durchgeführt. Auf deren Grundlage können die Modelle stetig weiterentwickelt werden.

Ihr Nutzen und Mehrwert:
  • Renditestarke Geschäftsmodelle mit zukunftsfähiger Ausrichtung
  • Steigende Heterogenität zu Ihren Mitbewerbern
  • Marktwirksame Umsetzung des Transformationsprozessen

Rufen Sie uns an. Zusammen nehmen wir Kurs Richtung digitale Transformation und Innovation. Wir setzen Impulse und unterstützen Sie bei der erfolgreichen Durchführung des digitalen Wandels und der Etablierung einer fest verankerten Innovationskultur in Ihrem Unternehmen.

Interesse am digitalen Wandel?

Beratungstermin vereinbaren

Nachrichten

Welche Methode von Geschäftsmodellinnovationen ist die Richtige für Ihr Unternehmen?

Lesen Sie mehr

Top Vertriebler agieren effektiver und nutzen alle Möglichkeiten kundenzentrierter Vorbereitung

Lesen Sie mehr

Die Kunden sind heutzutage deutlich selbstbewusster und besser und informiert als früher und sie hinterfragen die Dinge viel kritischer.

Lesen Sie mehr

Neue Vertriebsmitarbeiter zu finden, die nicht nur die passenden Qualifikationen mitbringen, sondern sich auch in das spezifische Arbeitsumfeld perfekt einpassen, kann schwierig sein.

Lesen Sie mehr

Change-Projekte bedeuten proaktive Gestaltung von Veränderungen. Das ist vor allem für die Mitarbeiter im Vertrieb nicht leicht, denn die Arbeitsschritte verändern sich, es gibt neue Vorgaben und Richtlinien.

Lesen Sie mehr

Heutzutage – in Zeiten von Fachkräftemangel - ist es sehr wichtig im War for Talents vorne mitzuspielen. Deshalb sollten zukunftsorientierte Unternehmen sich um eine gute Talent-Management Strategie bemühen, um auch in Zukunft wettbewerbsfähig zu bleiben. Aber was sollte man dabei beachten?

Lesen Sie mehr

Der zunehmende Fach- und Führungskräftemangel ist für viele Unternehmen ein wahres Problem. Besonders im technischen Tätigkeitsbereich fehlt es an qualifizierten Mitarbeitern, die in Ihrem Unternehmen Verantwortung übernehmen können.

Lesen Sie mehr